Startseite > Kleine Ratgeber > Wie man in Gold investiert

Wie man in Gold investiert

Viele Jahre lang bestand die wichtigste Möglichkeit, in Edelmetalle zu investieren, darin, Goldbarren oder Münzen bei einem Münzhändler zu kaufen. Inzwischen gibt es jedoch eine Reihe von Diensten, die Silber- und Gold-Terminkontrakte an den großen Börsen anbieten.

Hat man Münzen dann macht es Sinn diese mit einem Ultraschallreiniger zu reinigen. Münzen reinigen mit Ultraschall, Silber reinigen mit Ultraschall und Schmuck reinigen mit Ultraschall sind alle weit verbreitet heute.

Man kann zum Beispiel auch in Goldaktien investieren, was sehr riskant ist, oder man kann Silber-Terminkontrakte an den großen Börsen auswählen. Man kann Gold- und Silberoptionskontrakte wählen, um auf den Preis der Metalle zu setzen.

Der Futures-Markt ist jedoch sehr riskant. Es kann zu Investitionsverlusten kommen, wie im Fall einiger Futures-Broker, die ihren Betrieb eingestellt haben. Es ist einfacher, sich für Goldbarren und Münzen zu entscheiden, vor allem, wenn man mit der Branche nicht vertraut ist.

Es gibt eine Reihe von spezialisierten Unternehmen, die diesen Service anbieten.

Einige dieser Unternehmen sind TOCOM, APMEX und NGC Direct. Ein Neuling, der in Edelmetalle investieren möchte, kann jedoch Fehler machen. So wird zum Beispiel die 2012 American Gold Eagle-Münze, die zu 99,99 % rein ist, als solche beworben.

Billiger werden diese Münzen, die aus 22 Karat bestehen, jedoch nicht. Sie werden auf dem freien Markt für 750 Dollar gehandelt. Mit Hilfe einer Firma, die sich auf den Handel mit Edelmetallen spezialisiert hat, kann man also sicher sein, dass sein Geld nicht verloren geht.

Ein Neueinsteiger sollte also zunächst in Goldmünzen investieren. Danach kann er aus den verschiedenen Arten von Barren wählen. Schließlich sollte ein Neueinsteiger zunächst in Barren eines Typs investieren. Diese Barren wurden speziell von staatlichen Münzprägeanstalten geprägt. Heutzutage ist es ziemlich schwierig, solche Prägeanstalten zu finden.

Der erste Schritt besteht darin, die Art der Barren zu bestimmen, die er kaufen möchte. Dann sollte er die Menge des Goldes bestimmen, die er kaufen möchte. Schließlich sollte er den Barren in Empfang nehmen.

Eine Möglichkeit, in Gold zu investieren, besteht darin, die Barren zu kaufen und sie dann in Empfang zu nehmen. Die Barren werden per Einschreiben geliefert. Es besteht also kein Risiko, von dem Unternehmen, das die Barren liefert, betrogen zu werden.

Es stellt sich immer das Problem, was mit den gekauften Barren geschehen soll. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die anbieten, die Barren für eine bestimmte Zeit kostenlos zu lagern. Dies gilt unabhängig davon, ob die Riegel in ihrer Zentrale oder anderswo gelagert werden. Man kann aber auch einen Barren nach dem anderen kaufen und ihn dann zu Hause lagern. Es besteht also das Risiko, dass man die gewünschten Barren nicht mehr bekommt, sobald die Investition abgeschlossen ist.