Startseite > Essen und Kochen > Küchenmesser – Wichtige Fakten, die Sie wissen müssen

Küchenmesser – Wichtige Fakten, die Sie wissen müssen

Wenn Sie weiches Brot direkt vom Laib schneiden, ist es wichtig, ein langes Brotmesser mit Wellenschliff zu verwenden, sagt Laura Kasavan, Rezeptentwicklerin und Bäckerin aus Kalifornien, die den Blog Tutti Dolci betreibt. Das Messer sollte lang genug sein, um das Brot in ganzen Zügen zu schneiden, damit Sie gleichmäßige, gleichmäßige Scheiben erhalten.

Beim Schneiden von Sandwiches hilft ein Kochmesser (kein Messer mit Wellenschliff), um einen sauberen Schnitt und minimales Quetschen zu gewährleisten.

Um das perfekte Messer zu bekommen, erklärt Kasavan, muss man einen hochwertigen Messerstahl verwenden. Und der sollte häufig geschärft werden.

Zum Schneiden kann man sich zudem auch eine manuelle Brotschneidemaschine, einen klappbaren Allesschneider oder eine klappbare Brotschneidemaschine zulegen.

Ein weiterer Trick für eine lange Lebensdauer ist, das Messer nach dem Herausnehmen aus dem Stahl einige Minuten lang gleichmäßig zu schärfen. Die Schärfe des Messers bedeutet, dass Sie Dinge mit Leichtigkeit durchschneiden und leichter schneiden können, was zu weniger Abfall und einer effizienteren Nutzung Ihrer Zeit und Ihrer Messer führt, erklärt Kasavan.

Überprüfen Sie Ihr Küchenmesser

Der wichtigste Punkt, in den man bei einem Küchenmesser investieren sollte, ist das Verhältnis zwischen Griff und Klinge, erklärte Laura Kasavan und fügte hinzu, dass sie gerne zwei Messer besitzt, eines mit einem Holzgriff und eines mit einem Metallgriff.

Es sei sinnvoll, ein Küchenmesser mit einem Metallgriff zu haben. “Der Metallgriff ermöglicht eine bessere Hebelwirkung und Kontrolle über das Messer”, sagt sie. Außerdem erleichtert der Metallgriff die Handhabung bei Tisch, so dass man das Messer seltener schärfen muss.

Kasavan empfiehlt außerdem, beim Kauf eines Küchenmessers auf den Clip zu achten. Der Clip dient als Dreh- und Angelpunkt, erklärt sie. Er ermöglicht es, das Messer am Gürtel zu befestigen, so dass es leicht zu finden ist und man sich keine Gedanken über das Gewicht machen muss. “Man braucht nicht viel Kraft, um die Messer zu schärfen”, betonte Laura Kasavan. Durch das Schärfen macht man den Stahl schärfer und schneller”. Kasavan empfiehlt, die Messer mindestens einmal im Jahr zu schärfen. Wenn man ein Messer kauft und feststellt, dass die Klinge nach ein paar kleinen Schnitten stumpf wird, empfiehlt sie, eine neue Klinge zu kaufen. “Man sollte die Messer nicht so oft schärfen, wie man den Stahl schärft”, erklärte Laura Kasavan. Damit ein Messer sicher ist, empfiehlt sie, es alle 3 Monate zu schärfen. “Schließlich ist das Messer nicht für den täglichen Gebrauch gedacht”, betont Laura Kasavan. Man sollte es aber jeden Tag benutzen, um kleine Dinge zu erledigen, wie zum Beispiel einen Apfel zu schneiden”, sagte sie.

Sie können ein schönes Messer für weniger als 20 Dollar bekommen, zuzüglich Versandkosten. Wenn Sie es in einem Geschäft kaufen, werden Sie feststellen, dass der Preis variiert. “Sie sollten Ihr Messer niemals dazu benutzen, durch Metall zu schneiden”, betonte Laura Kasavan. “Das Messer ist zum Hacken da”, erklärte sie. “Das Messer sollte nicht zu Hause geschärft werden”, riet sie.

Das am häufigsten verwendete Messer ist das Kochmesser. Das Kochmesser wird oft zum Hacken verwendet.

Wie Sie sehen, können Küchenmesser in der Küche sehr nützlich sein. Küchenmesser werden aus rostfreiem Stahl hergestellt und kosten normalerweise zwischen 25 und 50 Dollar. Einige Kochmesser kosten über 100 Dollar. Auch wenn Küchenmesser für leichte Schneidearbeiten verwendet werden können, ist es wichtig zu wissen, dass sie in erster Linie zum Zerkleinern von Lebensmitteln dienen.